Menü
Pressemeldungen Tulln

Kostenlose WLAN-Nutzung für stationäre Patientinnen & Patienten im Universitätsklinikum Tulln

TULLN – Im Universitätsklinikum Tulln steht ab 24. Oktober 2018 für die stationären Patientinnen und Patienten kostenloses WLAN zur Verfügung.

Smartphones, Tablets und Computer sind zu unseren ständigen Wegbegleitern geworden und Internet bedeutet Zugang zu Informationen.

Die Klinikleitung des Universitätsklinikums Tulln stellt allen stationären Patientinnen und Patienten ab 24. Oktober 2018 einen kostenlosen Internet-Zugang (WLAN) zur Verfügung, damit die Versorgung mit Informationen sowie die elektronische Kommunikation auch während des Spitalsaufenthaltes gewährleistet sind. Ein eigens konzipierter Leitfaden informiert die Patientinnen und Patienten darüber, wie sie selbständig das erfolgreiche Einloggen mit Notebook oder Smartphone in das WLAN durchführen können.

Kaufmännischer Direktor Dipl. KH-BW Andreas Mikl über die Gründe, diese qualitätsverbessernde Maßnahme zu setzen: „Wir bemühen uns stets, serviceorientiert zu agieren. Patientinnen und Patienten sind durch ihren Spitalsaufenthalt vielleicht von den üblichen Kommunikationsmöglichkeiten getrennt. Ihnen soll mit dem kostenlosen Patienten-WLAN die Möglichkeit gegeben werden, diese Kommunikationen auch trotz des Spitalsaufenthaltes aufrecht zu erhalten.

Die Implementierung des WLAN´s erfolgte dank des maßgeblichen Einsatzes des IKT-Teams am Universitätsklinikum Tulln.

 

Medienkontakt
Universitätsklinikum Tulln
Ing. Mag. Alexander Herz, MSc
Pressekoordinator
Tel.: +43 (0) 2272 / 9004 – 19448
E-Mail senden >>