Neuer Primar für Anästhesie und Intensivmedizin: Assoc. Prof. PD Dr. Andreas Duma, MSc

TULLN – Die Klinische Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin wird seit 1.1.2023 vonAssoc. Prof. PD Dr. Andreas Duma, MSc geleitet.

„Ich möchte mich sehr herzlich bei Prim. Herwig Feik für sein Engagement und die langjährige Leitung der Klinischen Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin am Universitätsklinikum Tulln bedanken und wünsche Ihm alles Gute für seine wohlverdiente Pension. Ich freue mich zeitgleich sehr, dass wir Prof. Dr. Duma als Nachfolger gewinnen konnten und uns zukünftig seine Expertise und Erfahrung in Niederösterreich zur Verfügung steht“, so Landeshauptfrau Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf.

Primar Andreas Duma blickt trotz seines jungen Alters bereits auf einen vielfältigen, lehrreichen und wissenschaftlich fundierten beruflichen Werdegang zurück. 2003 dissertierte er bei Professor Stephan Kapral und hatte dadurch Gelegenheit, die Entwicklung der ultraschallgezielten Regionalanästhesie, die heute weltweit als Standard angewendet wird, hautnah mitzuerleben. Während seiner Zeit als Turnusarzt im Landesklinikum Gmünd und Landesklinikum Baden-Mödling holte er sich das Rüstzeug als Allgemeinmediziner und praktizierte im Anschluss in Ordinationen sowie als Notarzt. Mit Freude und Leidenschaft verfolgte er den Triple Track – Patientenversorgung, Lehre und Forschung – erfolgreich, wurde in allen operativen und intensivmedizinischen Bereichen ausgebildet, führte Simulationstrainings durch und leitete AssistentInnen und Studierende an. Während seiner Facharztausbildung hatte er die Möglichkeit, auf Einladung seines Mentors Prof. Peter Nagele an der Washington University in St. Louis klinisch zu forschen und absolvierte anschließend das Masterprogramm „Master of Science in Clinical Investigation (MSc)“. Nach seiner Rückkehr absolvierte Andreas Duma 2015 die Facharztausbildung in Österreich und wurde zum Assistenzprofessor ernannt. 2019 folgte die Habilitation und Ernennung zum Assoziierten Professor, womit Andreas Duma die höchste Auszeichnung für Lehre und Wissenschaft erhielt. Im Jahr 2020 wurde er zum Leiter der traumatologischen Anästhesie der Klinischen Abteilung für Allgemeine Anästhesie und Intensivmedizin an der Medizinischen Universität Wien bestellt, welche er bis Ende 2022 führte. „In der Leitung der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin des Universitätsklinikums Tulln verbinden sich alle Aufgaben des Arztberufs, die mir in meiner bisherigen Laufbahn wichtig waren: die ärztliche Hilfe für die PatientInnen, die Ausbildung junger KollegInnen, das Management und die Forschung. Ich freue mich sehr auf die neuen Herausforderungen in dieser Position“, so Assoc. Prof. PD Dr. Andreas Duma, MSc.

 

BILDTEXT

Dr. Herwig Feik übergab seinem Nachfolger Assoc. Prof. PD Dr. Andreas Duma, MSc die Leitung der Klinischen Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin am Universitätsklinikum Tulln.